Was ist ein gutes Eröffnungsinventar für ein neues Restaurant?

Wenn Sie TV-Reality-Shows sehen, wissen Sie, wie viel Arbeit in die Renovierung eines Restaurants investiert wird. Es ist schwieriger, von vorne anzufangen. Deshalb ist es von unschätzbarem Wert, wenn Sie als Teil eines neuen Restaurant-Gründerteams gearbeitet haben. Es versteht sich von selbst, dass die Speisekarte eines Restaurants die Auswahl der Speisen vorsieht, aber es sind die kleinen Details - zum Beispiel 1.000 Essstäbchen für ein chinesisches Restaurant -, die ein gut ausgestattetes Restaurant von einem so beliebten Restaurant trennen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Restaurantöffnung nichts dem Zufall überlässt, indem Sie alles in Sicht nehmen.

Einrichtungsgegenstände und Bettwäsche

Egal, ob Sie mit einem professionellen Innenarchitekten zusammenarbeiten oder die Arbeit alleine erledigen, kein Anfangsinventargegenstand ist wichtiger als die Einrichtung. Fügen Sie genügend Tische und Stühle für Ihren Speisesaal hinzu sowie zusätzliche Einrichtungsgegenstände, die für besondere Veranstaltungen wie Hochzeiten, Bar Mizwa und Partys genutzt werden können. Durch die Kombination von Tischplattenformen können Sie den Speisesaal auf verschiedene Weise konfigurieren: Quadratische und rechteckige Tische maximieren die Platzeinstellungen, während runde Tischplatten eher intime Einrichtungen sind, die weniger Personen Platz bieten. Überlegen Sie, ob es sinnvoll ist, Bettwäsche für Ihr Restaurant zu kaufen und zu lagern, wenn Sie Zeit und Geld sparen, indem Sie Tischdecken, Servietten und Uniformen für Ihr Personal mieten.

Utensilien und Geräte

Zu den handelsüblichen Standardkochgeräten gehören Inventar, um Köchen und Zubereitungsmitarbeitern die notwendigen Werkzeuge für die Zubereitung von Geschirr zu geben: Eine exzellente Sammlung von professionellem Besteck, Gusseisen, Kupferboden oder gewerblichem Edelstahlgeschirr in verschiedenen Größen und kleinen Utensilien B. Zangen, Koch- und Messlöffel, Pfannen und lebensmittelspezifische Reiben, Siebe und dergleichen. Fügen Sie elektrisch betriebene Mischer, Mixer, Prozessoren und ähnliche Küchenhilfen hinzu. Ihr Inventar sollte eine Auswahl an Backformen, Schüsseln und anderen Back- und Dekorationsgegenständen enthalten. Zu dieser Kategorie gehören Elemente, die zur Bereitstellung einzelner Tische benötigt werden, wie Salz- und Pfeffersets, Zucker- und Süßstoffspender, Marketing-Zeltkarten und Menühüllen.

Geschirr und Servierstücke

Wenn Sie kein Fast Food-Unternehmen betreiben und erwarten, Papier, Styropor oder Kunststoff zu verwenden, benötigen Sie für Ihr Restaurant eine große Menge charakteristisches Porzellan. Die Bestandsaufnahme Ihres Geschirrs beginnt mit Ihrer ersten Bestellung bei einem Lieferanten. Wählen Sie eines aus, das sich in unmittelbarer Nähe Ihres Restaurants befindet. Ganz gleich, ob Sie sich für ein individuell gestaltetes Geschirr-Monogramm entscheiden oder ein allgemeines, kommerzielles Muster verwenden, das sich leicht wieder auffüllen lässt. Es ist ratsam, ein computergestütztes Inventar von Tellern, Untertassen, Tassen, Salatschüsseln und Glaswaren einzurichten, damit Ihr Bedienpersonal den Bestand überwachen kann Stellen Sie sicher, dass ein Bruch nicht zu kurz kommt, wenn Sie am anfälligsten sind. Wenn Sie es vorziehen, kein computergestütztes Programm zur Inventarisierung zu verwenden, funktioniert eine Papierliste in der Zwischenablage genauso gut (siehe Ressourcen).

Nicht verderbliche und verderbliche Lebensmittel

Die folgenden nicht verderblichen Produkte sind typisch für Gegenstände, die Restaurants jederzeit zur Verfügung haben: Flaschen und Dosengetränke, Müsli, Kaffee, Tee, Kakao, Gewürze, Marmeladen, Nüsse, Fertigmischungen, Öle und Backfette, Nudeln, Reis, Estropfen Saucen, Zutaten für Portionspackungen und abgepackte Snacks. Für alles, was gekühlt werden muss und als verderblich eingestuft wird, müssen Sie täglich Inventargegenstände auffüllen. In diese Kategorie fallen Milchprodukte, Fleisch, Meeresfrüchte, Eier, frisches Gemüse und Obst sowie Salatzutaten. Wenden Sie sich an die zuständige Gesundheitsabteilung Ihres Staates, wenn Sie Fragen zur Inventarisierung verderblicher Lebensmittel und Zutaten haben, um weder die Gesundheit Ihrer Gäste noch den Ruf Ihres Restaurants zu gefährden.

Beliebte Beiträge