So aktivieren Sie DHCP in Windows XP

Das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) vereinfacht die Vernetzung, indem einem DHCP-Server - jedem Gerät mit DHCP-Serverrolle wie einem Modem oder einem Router - die Möglichkeit gegeben wird, IP-Adressen (Internet Protocol) aus einem verfügbaren Pool Computern und Druckern zuzuweisen und andere Netzwerkgeräte. Ohne DHCP müssen Sie jedem Gerät in einem Netzwerk manuell eine statische IP-Adresse zuweisen. DHCP ist standardmäßig auf einem Netzwerkadapter aktiviert. Wenn Sie die Einstellungen jemals in statisch geändert haben, müssen Sie den Bildschirm mit den Netzwerkadapter-Einstellungen erneut aufrufen, um DHCP wieder zu aktivieren.

1

Melden Sie sich bei Windows mit einem Konto in der Sicherheitsgruppe "Administrators" des Computers an.

2

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Ausführen".

3.

Geben Sie "Ncpa.cpl" ohne Anführungszeichen in das Feld ein und drücken Sie "Enter".

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, für den Sie DHCP aktivieren möchten, und klicken Sie auf "Eigenschaften".

5

Klicken Sie auf "Internet Protocol (TCP / IP)" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Eigenschaften".

6

Klicken Sie auf "IP-Adresse automatisch beziehen".

7.

OK klicken."

Warnung

  • In Ihrem Netzwerk muss mindestens eine IP-Adresse verfügbar sein, damit Ihr Router oder DHCP-Server sie Ihrem Computer zuweisen kann. Wenn keine IP-Adressen verfügbar sind (oder ein Problem mit dem Router oder Server vorliegt), weist Ihr Computer eine IP-Adresse zu, die mit 169 beginnt, und kann keine Verbindung zum Internet oder zu internen Netzwerkressourcen herstellen.

Beliebte Beiträge