Deaktivieren des Umgebungslichtsensors auf einem HP

Einige HP Monitore und Laptops wie das EliteBook verfügen über einen Umgebungslichtsensor. Dieser Sensor erkennt das Umgebungslicht und passt die Helligkeit des Bildschirms entsprechend an. Wenn Sie über einen Monitor verfügen, hilft diese Funktion Ihrem Unternehmen, Geld für Stromrechnungen zu sparen. Bei einem Laptop verbraucht ein dunklerer Bildschirm weniger Batteriestrom. Die Umgebungslichtfunktion ist standardmäßig aktiviert. Sie können sie jedoch deaktivieren, wenn Sie die Helligkeit des Bildschirms manuell anpassen möchten.

Deaktivieren Sie den Umgebungslichtsensor auf einem Monitor

1

Drücken Sie die "Power" -Taste oben oder unten am Monitor, um ihn einzuschalten.

2

Drücken Sie die "Menü" -Taste, um das Optionsmenü zu öffnen.

3.

Drücken Sie die Tasten "+" oder "-", um durch die Optionen zu blättern. Markieren Sie "Helligkeit", "Kontrast", "Farbe" oder "Schnellansicht" und drücken Sie "Wählen".

4

Passen Sie den Kontrast, die Helligkeit, das Farbschema oder die Schnellansicht an, um den Umgebungslichtsensor zu deaktivieren.

5

Wählen Sie "Speichern und zurück", um die Änderung zu übernehmen.

Deaktivieren Sie den Umgebungslichtsensor auf einem Laptop

1

Schalten Sie Ihren HP Laptop ein.

2

Suchen Sie die "Fn" -Taste. Auf HP Laptops befindet sich diese Taste normalerweise in der linken unteren Ecke der Tastatur.

3.

Drücken Sie "Fn + F11", um den Umgebungslichtsensor zu deaktivieren. Drücken Sie erneut "Fn + F11", um es wieder zu aktivieren.

Tipps

  • Wenn Sie über einen HP-Monitor verfügen, können Sie den Umgebungslichtsensor auch über die Option Image Control im Bildschirmmenü aktivieren und deaktivieren.
  • Wenn Sie den Umgebungslichtsensor deaktivieren, sollten Sie die Bildschirmhelligkeit auf einem mittleren bis niedrigen Pegel halten, um Strom zu sparen, wann immer dies möglich ist. Ein sehr heller Bildschirm leert den Akku Ihres Laptops schnell.

Beliebte Beiträge