Beispiele für großartige Mitarbeiterziele

Zielsetzung ist ein wichtiger Bestandteil der Mitarbeitermotivation. Durch das Festlegen und Erreichen von Zielen freuen sich die Mitarbeiter über neue Leistungen und Belohnungen und treiben ihre Leistung immer weiter voran. Die besten Ziele umfassen jeweils vier wesentliche Komponenten; Große Mitarbeiterziele sind spezifisch, zeitgebunden, messbar und vernünftig erreichbar. Wenn Sie einige Beispiele für hervorragende Mitarbeiterziele betrachten, können Sie sich und Ihren Mitarbeitern Ziele setzen, die alle vier Merkmale enthalten.

Produktivitätsziele

Produktivität kann als der Umfang der produktiven Arbeit definiert werden, der innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens ausgeführt wird. Die Produktivität kann in produzierten Einheiten, Kunden oder anderen Produktionsmessgrößen gemessen werden. Die Festlegung von Produktivitätszielen für die einzelnen Mitarbeiter bewirkt langfristig eine Steigerung der gesamten Unternehmensproduktivität, sodass ein Unternehmen mehr Arbeit in derselben Zeit und mit derselben Anzahl von Mitarbeitern erledigen kann.

Ein Beispiel für ein großes Produktivitätsziel für einen Fließbandarbeiter, das die vier Merkmale eines effektiven Ziels verwendet, könnte "die Anzahl der pro Stunde produzierten Einheiten zwischen jeder halbjährlichen Leistungsüberprüfung um 5 Prozent erhöhen." Ein wichtiges Produktivitätsziel für einen Dateneingabe-Sachbearbeiter könnte darin bestehen, "die Schreibgeschwindigkeit jeden Monat um fünf Wörter pro Minute zu erhöhen, bis er 60 Wörter pro Minute erreicht."

Effizienzziele

Effizienz ist ein ähnliches Konzept wie Produktivität, aber der Output wird auf unterschiedliche Weise angegangen. Effizienz kann als Geschwindigkeit, Genauigkeit und gleichbleibende Qualität definiert werden, mit der ein Mitarbeiter arbeitet. Effizientere Arbeitskräfte machen weniger Fehler und können ihre Produktivität steigern, ohne ihren Qualitätsstandard zu senken.

Ein Beispiel für ein großes Effizienzziel für einen Kundendienstmitarbeiter könnte sein, „die Anzahl der Serviceanrufe, die mehr als fünf Minuten pro Tag dauern, auf unter zehn zu beschränken“, um die Mitarbeiter zu ermutigen, strategischer mit Kunden zu interagieren und ihre Bedürfnisse zu antizipieren.

Bildungsziele

Bildungsleistungen können Arbeitnehmer für ihren Arbeitgeber wertvoller machen und ihr Leben in anderen Bereichen bereichern. Das Festlegen von Zielen ist ein bewährter Weg, um Meilensteine ​​in der Bildung zu erreichen. Unternehmen können von der gemeinsamen Festlegung von Bildungszielen mit ihren Mitarbeitern profitieren. Zu den wertvollen Bildungsleistungen zählen unter anderem Hochschulabschlüsse, von Unternehmen gesponserte Schulungsprogramme und professionelle Zertifizierungen.

Ein Beispiel für ein großes Bildungsziel für einen aufstrebenden Manager könnte sein, „alle sieben Management-Trainingsmodule vor der Leistungsüberprüfung im nächsten Jahr zu absolvieren.“ Ein Beispiel für ein großartiges Bildungsziel für jemanden, der an der Spitze seiner Gehaltsstufe steht, könnte sein, „sich einzuschreiben ein Associate-Studium in diesem Herbstsemester, und mein Abschluss innerhalb von drei Jahren abzuschließen. “

Persönliche Entwicklungsziele

Die Leistung der Mitarbeiter hängt von einer Reihe von qualitativen Faktoren sowie von leicht messbaren quantitativen Problemen ab. Immaterielle Merkmale wie Führungsqualitäten, Kommunikationseffizienz, Konfliktmanagementfähigkeiten und strategische Beiträge in Teamumgebungen können für den Erfolg der Mitarbeiter und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Arbeitgeber ebenso wichtig sein.

Beispiele für große immaterielle Ziele für die persönliche Entwicklung sind unter anderem, "die Anzahl der negativen Konfrontationen bei der Arbeit zwischen den einzelnen Leistungsüberprüfungen zu verringern, bis keine Konfrontationen auftreten" oder "bei allen Teambesprechungen während eines bestimmten Projekts zu sprechen."

Beliebte Beiträge